Grundsätze TOE-Modell ®

Das "TOE-Modell" wurde in über 10-jähriger Arbeit von Sven Kuch in Zusammenarbeit mit dem Begründer der Informations-Energetik Reinhard R. Köcher erarbeitet. Beide sind Gründungsmitglieder des gemeinnützigen "Vereins zur Förderung der Informations-Energetik". Die Inhalte der "Lehre der Informations-Energetik" sind im Sinne einer "Ganzheitsphysik" formuliert und der Öffentlichkeit frei zugänglich.

Die Marke "TOE-Modell" orientiert sich an den Inhalten der Informations-Energetik, konzentriert sich aber verstärkt auf die mathematischen Gesetzmässigkeiten.

Zum "TOE-Modell" gehören über 100 Visualisierungen, wobei über 30 Tabellen, Abbildungen und Texte lizenzrechtlich geschützt sind. Sie sind im Buch "absolut imaginär" beschrieben.

 

Der Gestaltungtrieb und die zukünftige Bildungskraft des TOE-Modells

Der Entwurf und die Weiterentwicklung des TOE-Modells verbindet erstmals die menschlich erdachten Theorien auf einer gemeinsamen, anerkannten mathematischen Basis. Die entscheidende Innovation besteht darin, zwei bislang als verschieden erachtete mathematische Modelle, nun erstmals über imaginäre Kombination miteinander zu verbinden. Diese Kombinationsmöglichkeit zu erkennen, erfordert auf den Grundgedanken der beiden Begründer der mathematischen Modelle konsequent aufzusetzen, - ein massgeblicher Aspekte, der aufgrund von eingeführten mathematischen "Vereinfachungen" gut einhundert Jahre als unmöglich bzw. unvereinbar erschien.

Am Ende ermöglichen neu vorgestellte Interpretationen von imaginären und reellen Einheiten, dass unendlich grosse und unendlich kleine Aspekte sogar mit herkömmlichen mathematischen Mitteln, auf neue Fragestellungen angewendet werden können. Das TOE-Modell verbindet auf diese Weise alle gängigen philosophischen, physikalischen, chemischen, biologischen und psychologischen Theorien zu einer Theory of Everything. In der Konsequenz ermöglicht derartiges Wissen, Zusammenhänge zwischen bereits bestehenden (und zukünftig erdachten) Theorien zu erkennen oder deren jeweilige Aussagekraft zu bestimmten Formen aus einer ganzheitlichen Sicht (für sich selbst) zu beurteilen.

Die Anwendung des Wissens beinhaltet die Gefahr, dass darüber dogmatische, extremistische, rassistische, religiöse oder esoterische Weltbilder begründet werden könnten. Um etwaigen Missbräuchen durch zukünftige Lizensierungen entgegenzuwirken, sind folgende Grundsätze der Marke TOE-Modell aktiv zu unterstützen oder mindestens zu tolerieren:

 

Grundsätze der Marke "TOE-Modell"

Jeder Mensch denkt anders und schlussfolgert für sich selbst.

Um diesem Leitsatz zu entsprechen, orientiert sich das TOE-Modell an folgenden zwingend zu respektierenden Grundsätzen:

  • Namensnennung des Lizenzgebenden /und oder die des Begründers der Informations-Energetik Reinhard R. Köcher, bzw. des Vereins zur Förderung der Informations-Energetik.
  • Keine Unterstützung (Lizenzierung) von rassistischen, antidemokratischen, religiösen oder esoterischen Weltbildern.
  • Keine Missionierung jeglicher Art. Jede/r soll frei für sich selbst entscheiden können, welches Weltbild er/sie präferiert/ unterstützt.
  • Das Handeln der Lizenzteilnehmenden orientiert sich an der Förderung des Gemeinwohls.

Als Lizenzteilnehmende im Sinne des Gemeinwohls zu agieren bedeutet, mindestens folgende Grundsätze zu tolerieren:

  • Das Wissen der Menschheit vermehren zu wollen. Es impliziert, die anerkannten Wissenschaften grundsätzlich anzuerkennen und zu unterstützen.
  • Wirtschaftliche und soziale Ungerechtigkeiten zu minimieren versuchen.
  • Antiautoritäre/ Demokratische Weltbilder zu fördern.

 

12/ 2021

Der Autor ...

Sven Kuch, Dipl.-Ing. Verfahrenstechnik

geb. 1963 in Berlin
wohnhaft in Bern, CH

Buchbeschreibung "absolut imaginär"

Buch kaufen ...

Das Buch "absolut imaginär" wird gerade überarbeitet und ist daher nicht verfügbar.

Abbildungen kaufen ...